Aktuelles

Information für unsere Bewohnerinnen und Bewohner des Stationären Pflegebereichs bzw. Mieterinnen und Mieter des Betreuten Wohnens und ihre Angehörigen

Sehr geehrte Bewohnerinnen und Bewohner, sehr geehrte Mieterinnen und Mieter, sehr geehrte Angehörige und Gäste,

aufgrund der rasanten Entwicklung der Verbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2/COVID-19) in Deutschland haben wir am 15.03.2020 für unsere stationären Einrichtungen in Finsterwalde, Doberlug-Kirchhain und in Herzberg ein generelles Zutrittsverbot für Besucherinnen und Besucher von außen ausgesprochen. Im Bereich des Betreuten Wohnens bitten wir Sie vorsorglich auf nicht notwendige Besuche bzw. Außenkontakte ebenfalls zu verzichten.     

Wir sehen diese vorsorgliche Maßnahme momentan als zwingend notwendig an, weil für uns keine andere Möglichkeit besteht, einen wirksamen Schutz vor einer möglichen Übertragung der Erkrankung an die älteren Menschen, die in unseren Häusern leben und betreut werden sowie an die Mitarbeiter herzustellen.

Für Ihre individuelle Rücksprache bieten wir Ihnen eine Informationshotline, die Sie wochentäglich in der Zeit von 8:00 bis 15:00 Uhr unter der Telefonnummer 03531 / 672 – 539 erreichen können bzw. informieren Sie sich bitte auch aktuell auf unserer Homepage unter www.seniorenzentrum-as.de. Aktuelle Entscheidungen des Landkreises finden Sie zusätzlich auf der Homepage des Landkreises Elbe-Elster www.lkee.de .

Wir bitten um Ihr Verständnis.
Weitere Informationen über das Coronavirus vom Bundesministerium für Gesundheit

Finsterwalde, 16.03.2020

gez. Janine Schmidt
Geschäftsführerin
Seniorenzentrum „Albert Schweitzer“ gGmbH